Veganuary – pflanzliche Power im Januar

Veganuary – pflanzliche Power im Januar

Der Veganuary, eine Bewegung, die immer mehr Menschen weltweit dazu ermutigt, den Monat Januar vegan zu leben, gewinnt zunehmend an Popularität. Auch wir von mother nature haben den Januar genutzt, um in die Welt der pflanzlichen Ernährung abzutauchen.

 Doch was genau steckt hinter diesem Konzept, und warum sollte man sich für eine vegane Ernährung entscheiden? 

Der Veganuary: Eine kurze Einführung.

Der Begriff "Veganuary" setzt sich aus den Wörtern "Vegan" und "January" (Januar) zusammen. Während dieses Monats werden Menschen dazu aufgerufen, sich pflanzlich zu ernähren und somit auf tierische Produkte zu verzichten. Diese Herausforderung soll nicht nur die individuelle Gesundheit fördern, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben.

Warum vegane Ernährung nachhaltig ist:

Die Entscheidung für eine vegane Ernährung geht über persönliche Gesundheitsvorteile hinaus. Sie trägt auch maßgeblich zur Nachhaltigkeit unseres Planeten bei. Die Massentierhaltung, die für die Fleischproduktion verantwortlich ist, belastet die Umwelt erheblich. Die Reduzierung des Konsums tierischer Produkte kann einen bedeutenden Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Durch den Verzicht auf Fleisch, Milchprodukte und Eier reduziert man den CO2-Ausstoß, spart Wasser und schützt die Artenvielfalt. Diese einfache Änderung in der Ernährung kann einen großen Unterschied machen und zeigt, dass jeder von uns die Macht hat, einen positiven Einfluss auf den Planeten auszuüben.

Vegan in einer omnivoren Welt: Ein kleiner Beitrag, der Großes beeinflussen kann.

Du magst denken, dass deine Entscheidung, sich im Januar rein pflanzlich zu ernähren, nur einen geringen Einfluss hat. Doch auch kleine Schritte tragen zur Veränderung bei. Jede vegane Mahlzeit, die du inmitten einer omnivoren Ernährung einnimmst, ist ein Beitrag zum Umweltschutz.

Vielleicht ist es ein bunter Gemüsesalat anstelle des üblichen Fleischgerichts oder ein leckeres veganes Curry. Diese Mahlzeiten zeigen nicht nur, wie vielfältig und köstlich veganes Essen sein kann, sondern setzen auch ein Zeichen für eine nachhaltigere Zukunft. 

Vegane Snack-Ideen: Eine einfache Lösung um vegane Gerichte im Alltag zu integrieren.

Im Rahmen des Veganuary haben wir viele neue Rezepte für vegane Snacks getestet, perfekt für schwangere Frauen oder alle, die nach gesunden und leckeren Optionen suchen!  Während der Schwangerschaft ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig, und diese Snacks liefern nicht nur köstlichen Genuss, sondern auch wertvolle Nährstoffe


Hummus mit Gemüsesticks

Hummus ist reich an Ballaststoffen, Proteinen und verschiedenen Nährstoffen wie Eisen und Folsäure. Die Gemüsesticks liefern zusätzliche Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien, die für eine gesunde Schwangerschaft wichtig sind.

Nüsse und Trockenfrüchte

Nüsse wie Mandeln und Walnüsse bieten gesunde Fette, Proteine und Omega-3-Fettsäuren, die zur Entwicklung des Gehirns des Fötus beitragen können. Trockenfrüchte sind reich an Eisen und Ballaststoffen, was wichtig für die Blutbildung und die Verdauung ist.

Edamame mit Meersalz

Edamame, junge Sojabohnen, sind reich an Eiweiß, Ballaststoffen, Folsäure und Eisen, was besonders während der Schwangerschaft wichtig ist.

Geröstete Kichererbsen

Kichererbsen sind proteinreich und liefern Eisen. Durch das Rösten entsteht ein knuspriger Snack, der Ballaststoffe und gesunde Kohlenhydrate enthält.

Gefüllte Datteln mit Mandelbutter

Datteln sind natürliche Energielieferanten, reich an Ballaststoffen und Eisen. Mandelbutter enthält gesunde Fette und Proteine.

Unser Fazit zum Veganuary

Wir sind froh, dass wir am Veganuary teilgenommen haben. Diese Erfahrung ermöglichte es uns nicht nur, eine Vielzahl köstlicher Rezepte zu entdecken, sondern auch nachhaltige Wege zu finden, um vegane Produkte mühelos in unseren Alltag zu integrieren. Diese bereichernde Erfahrung würden wir ohne Zögern wiederholen und sie auch anderen wärmstens empfehlen.





SUBHEADING

Blog posts

Veganuary – pflanzliche Power im Januar
  • Julia Brockmann

Veganuary – pflanzliche Power im Januar

Reisen mit Baby
  • Friederike Bayer

Reisen mit Baby

Achtsame Schwangerschaft
  • Friederike Bayer

Achtsame Schwangerschaft